KING PROMISE

King Promise für drei Termine in Deutschland!

Geboren und aufgewachsen in Accra, Ghana, ist King Promise, der sich auch immer wieder spielerisch als „the vibe supplier“ betitelt, ein leidenschaftlicher Lyriker, der seine Inspirationen aus verschiedenen und persönlichen Lebensausschnitten zieht. So bearbeitet er Themen wie Liebe, Familienzusammenhalt sowie Ups & Downs in seinen Texten, wobei er das musikalische Bild aus Afrobeats-, Hip Hop- und klassischen RnB-Einflüssen zeichnet. Dabei spielte sein Vater, der ihn bei seiner Leidenschaft unterstütze, eine tragende Rolle für den genre- und kulturübergreifenden Geschmack.

2016 schaffte King Promise mit „Thank God“ den Durchbruch und veröffentlichte 2019 sein Album „As Promised.“ Das Album gilt in Ghana zu den meistgestreamtesten Alben der letzten Jahre und beinhaltet Hitsingles wie „Commando“ oder „Tokyo“ mit Afrobeats-Star Wizkid. „I think I’m making the best music of my life right now, I just love the place I’m in,” so King Promise bei einem Interview und das zu Recht: die aktuell 5 beliebtesten Songs auf Spotify wurden über 35 Millionen Mal rauf und runter gehört.

Nun kommt dieses Jahr King Promise für drei Städte und einem brandneuen Album zu uns nach Deutschland! Tickets sind ab dem 7. März auf Eventim.de erhältlich!

TICKETS JETZT ERHÄLTLICH!

OMAH LAY

Für die verschobenen Termine arbeiten wir an Nachholtermine. Die bereits erworbenen Tickets behalten für die Dates ihre Gültigkeit.

Omah Lay kommt im April nach Deutschland!

Aufgewachsen in Port Harcourt, fing Omah Lay an Musik zu produzieren und rappte in den ersten Jahren als „Lil King“ in einer Gruppe, die er bei der örtlichen Marine Base kennengelernt hatte. 2019 durfte sich der angehende Produzent bereits über eine hohe Beliebtheit seiner musikalischen Ader in der Nachbarschaft erfreuen und entschloss sich kurzerhand neben dem entdeckten Produktionstalent jetzt auch das Mikrofon ans Mischpult anzuschließen und mit Vocals zu überzeugen. Noch im selben Jahr erschienen Songs wie „Hello Brother“ und „Do not Disturb“, welche sich in den Radiosendern der nigerianischen Metropole manifestierten und ihm den ersten Labeldeal zusicherten.

Mai 2020 veröffentlichte Omah Lay seine EP „Get Layd“ die mittlerweile über 200 Millionen Mal gestreamt wurde und mehrere Monate die Apple Music Nigeria Charts dominierte. Im November kam dann auch schon das nächste und zweite Projekt „What Have We Done“, dass in Folge auf mehreren Plattformen auf Platz 1. chartete. Dieses Jahr veröffentlichte der Sänger seine vierte Platz 1. Single „Understand“, nach „Godly“, „Bad Influence“ und „Infinity“. Dazu folgt im April sein neues Album und am 4. März ein kleiner Vorgeschmack mit einer Single.

Omah Lay kommt nun passend zu seinem Albumrelease im April für fünf Termine nach Deutschland, Tickets sind am 14.02 auf eventim.de verfügbar!

TICKETS HIER ERHÄLTLICH!

LUPE FIASCO

Diese Veranstaltung kann aufgrund von COVID-19 nicht stattfinden. Neue Nachholtermine werden zeitnah bekanntgegeben.

Lupe Fiasco ist zum ersten Mal auf Deutschland Tour!

Wasalu Muhammad Jaco, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Lupe Fiasco, gehört zu einem der langlebenden Sterne am amerikanischen Rap-Himmel. Durch seinen stark ausgeprägten Einfallsreichtum und seiner musikalischen Genialität, heimste der Rapper und Musikproduzent schon einen Grammy für die „Best Urban/Alternative Performance“ mit Daydreamin‘ ein, platzierte sich zudem mit ganzen vier seiner Alben auf der Spitzenposition in den US-Rap-Charts und glänzte u.a. zusammen mit Featuregästen wie Ed Sheeran, Ty Dolla $ign, Trey Songz oder auch John Legend. Auch sein aktuellstes, 2018 erschienenes 7. Album Droga Waves bewies eine scheinbar unendliche Bandbreite an Kreativität und hinterließ auch diesmal wieder einiges an positiven Kritiken.

Gemeinsam mit Kanye West oder Matthew Santos positionierte er sich mit Hits wie Touch The Sky und Superstar auch bei uns in Deutschland über mehrere Wochen in den Charts. Im letzten Jahr meldete sich der wohl „most underrated rapper“ mit zwei kleineren Projekten zurück – die HOUSE und TAPE TAPE EPs – in denen er sich ziemlich experimentell zeigt. Sein Wiedererkennungsmerkmal, dem Gespür für einzigartige Beats, behielt das Ausnahmetalent jedoch bei.

Nach den ausschließlich anerkennenden Rezensionen hinsichtlich seiner bisherigen US-Shows und tausender begeisterter Fans, kommt Lupe Fiasco zum aller ersten Mal für ganze sechs Termine in den deutschsprachigen Raum!


FEMI KUTI

Die Shows mit Femi Kuti in München & Berlin müssen wir leider aufgrund der bundesweiten Einschränkungen für Veranstaltungen verschieben. Wir sind optimistisch euch zeitnah Nachholtermine bekanntgeben zu dürfen, eure Tickets behalten selbstverständlich die Gültigkeit!

Femi Kuti, der älteste Sohn der Afrobeat-Legende Fela Kuti, spielte jahrelang in der Band seines Vaters, bevor er seinen eigenen Weg einschlug. Nur wenige Künstler können mit dem musikalischen Erbe ihrer Eltern mithalten, doch Femi praktizierte einen ähnlichen Stil des Afrobeat wie sein Vater und trug dazu bei, die perkussive Mischung aus Jazz und Funkmusik ab Mitte der 90er Jahre der internationalen Masse vorzustellen. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1997 stand Femi plötzlich im Mittelpunkt der Öffentlichkeit. Er wurde von Kritikern auf der ganzen Welt gefeiert und begann in den darauffolgenden Jahren, den Mainstream in den USA zu erobern.

1986 gründete Femi seine eigene Band, Positive Force, und begann, sich als Künstler unabhängig vom Erbe seines Vaters zu etablieren. Das 1995 erschienene Album „Femi Kuti“ wurde in ganz Europa und Afrika gelobt, da es eine zugänglichere Version der Musik seines Vaters bot.

1999 veröffentlichte er sein Werk „Shoki Shoki“ das von angesehenen Publizisten wie The New Yorker, Rolling Stone und Vibe, hoch angepriesen wurde.
Ein Jahr später kehrte Femi seinem Album „Fight to Win“ zurück und tourte durch die Staaten, um das Mainstream-Publikum zu erreichen. Ein Teil dieser Crossover-Bemühungen bedeutete, sich näher am Hip-Hop zu orientieren. Auf „Fight to Win“ wirkten eine Reihe angesehener Rap-Künstler wie Mos Def und Common mit. Wie erwartet, feierten die Kritiker auch dieses Album. 2008 tauchte er mit seinem ersten Album seit sieben Jahren wieder auf. „Day by Day“ ein Projekt, das definitiv dazu beitrug, Femi als ein echtes Original mit einem eigenen einzigartigen Stil zu etablieren. Eben dieser unverwechselbare Stil gewann auch bei der renommierten Band Coldplay an Wertschätzung und so kam es zu einem Gastbeitrag auf deren „Everyday Life“ EP und zu sensationellen gemeinsamen Liveperformances. Seither heimste Femi Kuti für seine Werke vier Grammy Nominierungen, sowie zahlreiche Awards ein. Selbst ein Guinness Weltrekord Eintrag für eine einzige gehaltene Note auf einem Saxophon – 51 Minuten und 35 Sekunden – durch die Technik der Zirkularatmung stehen auf seiner Liste der musikalischen Errungenschaften.

Nach mehreren musikalischen Kunstwerken veröffentlichte Femi in diesem Jahr sein 11. Projekt „Stop The Hate“ – genau dann, als seine Hörer es am meisten brauchten, dann wenn die weltweite Aufmerksamkeit auf dem Kampf für die Rechte der Schwarzen und dem Ende der Polizeibrutalität so schwer liegt, wie nie zuvor. Zusammen mit seiner Band „The Positive Force“ kommt Femi Kuti nun im Dezember für zwei unvergessliche Abende zu uns nach Deutschland!

TICKETS HIER ERHÄLTLICH!

MS. LAURYN HILL

Das Ms. Lauryn Hill Konzert muss verschoben werden. Wir arbeiten bereits mit Hochdruck an einem neuen Termin! Tickets behalten ihre Gültigkeit.

The Queen of Hiphop Ms. Lauryn Hill kommt für eine exklusive Deutschland Show nach Frankfurt

Wenn HipHop-Größen der aktuellen Musikszene Songs anderer Künstler samplen, so ist das mit die größte Anerkennung. Künstler wie Drake (Nice For What) und Cardi B (Be Careful) sind zwei dieser HipHop-Größen, die Ms. Lauryn Hill erst kürzlich wieder in das Gedächtnis aller HipHop-Lover katapultierte.

Als Frontfrau von The Fugees, einer der erfolgreichsten HipHop-Gruppen der 90er Jahre feierte Hill unter anderem mit Singles wie Killing Me Softly, Ready Or Not oder Fu-Gee-La Erfolge. Das Album The Score war eines der meistverkauften Alben des Jahres 1996 und legte den Grundstein für die nachfolgenden Solo-Karrieren.

Nach der Trennung von Wyclef und Pras im Jahr 1997 und der Geburt von Ms. Lauryn Hills Sohn Zion veröffentlichte sie 1998 ihr bis dato einziges Solo Studio Album namens The Miseducation of Lauryn Hill, welches bis heute als zeitloser Klassiker im Hiphop und Soul gilt.

#1 der Billboard 200 Charts, 8-fache Platinauszeichnung für das Album, #1 mit der Single Doo Wop (That Thing) und Grammy Award Gewinne für u.a. Album des Jahres, Beste neue Künstlerin und Bester RnB-Song.

Nun kommt Ms. Lauryn Hill für eine exklusive Show zu uns nach Frankfurt!

Jetzt Tickets sichern!

DADJU

→ Wir arbeiten an neuen Nachholterminen, Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Dadju stammt aus der wohl musikalischsten Familie Frankreichs. Mit einem Vater bekannt als einer der Sänger von Papa Wembas Band und Gims, dem französischen Rap-Superstar, bestätigt sich auch in Dadju wieder: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Nachdem der Rapper und Sänger sich bereits zusammen in seiner Rap Formation Shin Sekaï erstmals in den Top Ten der französischen Charts platzieren konnte, beschloss das Duo sich zu trennen und ihren Solokarrieren nachzugehen. Kurz darauf veröffentlichte Dadju sein erstes Album „Gentleman 2.0“, welches sich direkt auf Platz 1 katapultierte. Auch sein darauffolgendes Album „Poison ou Antidote“, das 2019 erschien platzierte sich prompt wieder auf der Chartspitze. Zusammen mit Gastbeiträgen von u.a. Burna Boy, Soolking oder auch WizKid kreierte Dadju ein mehrstündiges Kunstwerk voller tanzbarer Songs und extrem guter Vibes, die an keinem spurlos vorbei gehen.

Momentan arbeitet Dadju an seinem dritten Album, das im September erscheinen soll. In Zuge seiner großen Tournee hält Dadju neben unter anderem dem UK oder Kanada auch in Deutschland für mehrere Tourstopps.

Jetzt Tickets sichern!

KINGS OF RNB VOL. 9

→ Zu dieser Veranstaltungen folgen Nachholtermine aufgrund von COVID-19.

Kings of RnB Vol.9 presents Jagged Edge & 112

Nach ganzen sieben Jahren wieder mit dabei sind die RnB Veterane Jagged Edge, die mehrfach Platin ausgezeichnete Alben wie „J.E. Heartbreak“ oder „Jagged Little Thrill“ veröffentlichten. Singles wie „Where The Party At“ zusammen mit Nelly oder “Walked Outta Heaven” sitzen bis heute noch im Kopf eines eines jeden Oldschool RnB Liebhabers fest.

Bad Boys RnB Combo 112 sind als 2. Act mit dabei , deren Hits wie „Only You“ und „Anywhere“, „Peaches & Cream“ oder „It´s over now“ während des goldenen RnB Zeitalters an keinem spurlos vorbei gingen und Notorious Big oder Puff Daddy mit ihren eingängigen Melodien zu ihren größten Hits verhielfen.

*Mit dem limitierten Treueticket sparen Besucher von Kings of RnB Vol. 8 25% für Kings of RnB Vol. 9

Jetzt (Treue)-Tickets sichern!

THE ROOTS

→ Zu dieser Veranstaltungen folgen Nachholtermine aufgrund von COVID-19.

The Rootskehren 2020 zurück nach Deutschland!

Nach 2 ausverkauften Shows in 2018 und 2019 kehrt „die beste Hip Hop Liveband ever“ diesen Sommer nach Deutschland zurück. Deswegen reicht es im letzten Sommer auch nur für eine einzige Deutschlandshow in der ausverkauften Berliner Verti Music Hall. Laut dem Musikmagazin Rolling Stone sind The Roots klar „one of the greatest live acts“ und das weiß man erst recht in Hip Hop-Kreisen. So verhalfen sie Jay-Z 2005 zu einem grandiosen MTVUnplugged, kollaborierten mit Szenegrößen Yasiin Bey aka Mos Def, Q-Tip, Common, Erykah Badu uvm. Für diesen Juli hat sich die mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete Formation aus Philly noch einmal den vollen Terminplan für 2 exklusive Deutschland Shows freigeschaufelt. Fans aus Hamburg und Frankfurt dürfen sich auf ein Liveerlebnis der Extraklasse freuen.

Jetzt Tickets sichern!

KINGS OF RNB VOL. 8

Diese Veranstaltung wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Tickets: http://bit.ly/kings8

Kings of Rnb Vol.8 presents Keith Sweat, Montell Jordan & Ruff Endz!

Streetlife International lässt Herzen höher schlagen und holt auch in der 8. Ausgabe wieder die absoluten Größen der Goldenen Ära des RnB nach Deutschland!Keith Sweat hat seit 1988 weltweit über 15 Millionen Alben verkauft, sechs Nummer-eins-Hits und drei Multi-Platin-Alben, drei Platin-Alben und zwei Gold-Alben in den Charts platziert. New Jack Swing vom feinsten und Hits wie„Twisted“,„Nobody“oder„Make it last forever“gibt es, wenn Mr. Sweat seit der damaligen 4. Ausgabe von Kings of Rnb nach 5 Jahren wieder nach Deutschland zurückkehrt. Sieben Wochen lang führte er mit seinem Hit„This Is How We Do It“die Charts an. Montell Jordan, groß und gutaussehend, etablierte sich in der RnB Szene mit seiner samtweichen Stimme als eine starke Präsenz, die nur so vor Talent und Charme strotzt. Auch mit „Get It On Tonite“ veröffentlichte Montell eine weitere RnB Hymne, die die Chartspitze im Sturm eroberte. In Laufe seiner Karriere veröffentlichte er 7 Studioalben und 14 Singles, wurde für einen Grammy nominiert und verkaufte weltweit mehr als 10 Millionen Tonträger. Schon mit ihrer Debut Single „No More“ katapultierten sic hRuff Endz direkt auf #1 der US RnB & HipHop und #5 der Billboard Hot 100 Charts und nahmen auch mit ihrer Single „Someone To Love You“einen elf wöchigen Stamm-Platz 1 in den AC-Billboard Chats ein. Bei Kings of RnB Vol 8 feiert das Duo sein 20-jähriges Bestehen und eröffnen einen legendären RnB Abend.